Sauberes Wasser – Was wir dafür tun können

Sauberes Wasser ist Grundlage für unser (Über)Leben. Foto ©Andriy Medvediuk stock adobe
Sauberes Wasser ist Grundlage für unser (Über)Leben. Foto ©Andriy Medvediuk stock adobe

Wasser ist das Elixier des Lebens! Ohne Wasser wäre ein (Über)Leben für alle Lebewesen auf diesen Planeten schlichtweg nicht möglich. Doch nicht immer und überall steht sauberes Wasser zur Verfügung. Was wir dafür tun können, um Wasser sauber und trinkbar zu machen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Trinkwasseraufbereitung – Lebensqualität durch Klarheit

Die Trinkwasseraufbereitung ist fester Bestandteil in der Produktionskette für Wasser. Sie sorgt dafür, dass eine flächendeckende Versorgung der Bevölkerung gewährleistet wird. Einerseits entzieht man dem Wasser auf diese Weise bestimmte Stoffe wie Bakterien, Salz oder Eisen, während andererseits bedeutsame Parameter unter der Zugabe von verschiedenen Chemikalien positiv beeinflusst werden.

So lässt sich mit der Trinkwasseraufbereitung die Beschaffenheit des Wassers in Bezug auf die Ablagerungstendenz oder die Korrosionsneigung festlegen. Viele Einzelne Prozesse machen aus dem ungefilterten Wasser das kostbare Nass, welches wir tagtäglich wie selbstverständlich zu uns nehmen. Kaum einer macht sich noch Gedanken darüber, woher das Wasser eigentlich kommt und wie es den Weg in unsere Häuser findet.

Trinkwasser – Sind wir zu verwöhnt?

Der durchschnittliche Konsument würde sich wundern, wenn er über jeden einzelnen Schritt Bescheid wüsste, der bei der Trinkwasserproduktion angewendet wird. Bis das kostbare H2O in der Qualität aus dem Wasserhahn fließt, wie wir es gewohnt sind, durchläuft es zahlreiche Stationen der Aufbereitung und hat einen langen Weg hinter sich.

Bestseller Nr. 1
Micropur Forte MF 1T Wasserentkeimung Trinkwasser, 100 Tabletten
  • Micropur Forte MF 1T - Wasserdesinfektion für klares Wasser, bei trübem Wasser in Kombination mit einem Filter einsetzen
  • Technologie: Silberionen kombiniert mit Chlor - entkeimt und desinfiziert, Herstellung von frischem Trinkwasser
  • Kontaktzeit: 30 min für Bakterien und Viren, 2 h für Giardia in klarem Wasser * Inhaltsmenge: 100 Tabletten (1 Tablette...
Bestseller Nr. 2
ALPENWERT ® Wasserfilter Outdoor - Trinkwasserfilter für 4000 Liter gefiltertes Wasser - Trinkwasseraufbereitung die 99,99%...
  • 💦 TRINKWASSERFILTER: Unser Outdoor Wasserfilter lässt dich nie mehr in deinem Abenteuer durstig sein. Trink einfach aus...
  • 🌳 FILTERSYSTEM: Entfernt durch die Filtermembranen Bakterien und Keime, die sich im Wasser befinden zu 99,999 %.
  • 💦 MIKROPLASTIK: Der Alpenwertfilter entfernt das kleinste in der Umwelt vorkommende Mikroplastik bis zu 1 Mikron.
Bestseller Nr. 3
PUR & SICHER *ohne* Chlor Wasseraufbereiter Trinkwasser – Inaktiviert Keime, Viren, Bakterien | Wohnmobil, Wohnwagen,...
  • ✅ SICHERE WASSERAUFBEREITUNG: Die hochwirksamen, bewährten Inhaltsstoffe inaktivieren Krankheitserreger wie Bakterien,...
  • ✅ VIELSEITIG EINSETZBAR: Für Wassertanks (Trink- und Brauchwasser) in Wohnmobilen, Wohnwagen, Schiffen, Yachten und...
  • ✅ MARKENQUALITÄT MADE IN GERMANY: Sie möchten Produkte, die sich durch hohe Qualität, Sicherheit und Fairness...

So wie wir es kennen, kommt das Wasser in der Natur nicht vor. Es wäre auf Dauer für uns ungenießbar. Krankheiten könnten sich über die Bakterien sehr schnell ausbreiten, wie es in manchen Ländern der Erde, gerade wo es zu Überschwemmungen kommt, immer wieder geschieht.

Durch den Einfluss, den der Mensch durch die Trinkwasseraufbereitung ausübt, können wir bedenkenlos ein Glas aus dem Schrank nehmen, es mit Wasser aus dem Hahn füllen und es genüsslich austrinken. Das ist Lebensqualität.

Wasseraufbereitung

Die Wasseraufbereitung ist ein notwendiger Vorgang, der es dem Menschen möglich macht, das geförderte Wasser für verschiedene Zwecke zu nutzen. Oftmals haben sich dem frischen Nass ungewollte Schadstoffe untergemengt, die vor der Freigabe an Haushalte entnommen werden müssen. Hierfür sind die städtischen Wasserwerke, zum Beispiel die Stadtwerke Brandenburg, zuständig.

 

Wenn das Wasser aus den Weltmeeren, Seen und Flüssen durch starke Sonneneinstrahlung verdampft, steigt es nach oben auf. Schon kurze Zeit später bilden sich Wolken, die über das Festland ziehen. Das verdunstete Wasser kehrt nun in Form von Regen, Hagel oder Schnee auf die Erde zurück und versorgt Pflanzen und Menschen mit Flüssigkeit.

Noch in der Atmosphäre vermischt sich das H2O mit unterschiedlichen Schadstoffen wie Staub, Industrieabgasen, Sauerstoff und Kohlenmonoxyd. Man spricht von „Saurem Regen“, wenn ein gewisser Prozentsatz im Regen davon überschritten wurde.

Früher hat man den sauren Regen doch auch nicht gefiltert. Warum betreibt man heute Wasseraufbereitung? Diese Aussage trifft sicherlich zu, und ganz bestimmt leisten der Sauerstoff und das natürlich vorkommende Kohlenmonoxyd ihre Beiträge zu unreinem Regen.

Doch erst seit die Industrialisierung weiter vorangeschritten und die Zahl der Kraftfahrzeuge immer größer geworden sind, wurde eine Filterung des Wassers, welches wir verwenden, unumgänglich. Durch die Wasseraufbereitung wird eine bedenkenlose Nutzung der Ressource gewährt, die das Leben auf der Erde ermöglicht.

Der Fortschritt in der Filtertechnologie lässt hoffen, dass in naher Zukunft weniger Schadstoffe in die Atmosphäre ausgeschüttet werden. Dies würde eine chemische Nachbearbeitung des Trinkwassers überflüssig werden lassen.

Vorteile der Wasseraufbereitung

In sensiblen Bereichen ist es wichtig, dass Wasser bestimmte Eigenschaften mit sich bringt. Gerade in der Pharmaindustrie ist es unumgänglich, dass die verwendeten Flüssigkeiten nach bestimmten Vorgaben aufbereitet werden.

Auch in der Nahrungsmittelindustrie – man denke an Babynahrung – ist es notwendig, dass die Wasseraufbereitung nach strengen Richtlinien erfolgt, damit der Konsument das Produkt bedenkenlos zu sich nehmen kann. Natürlich sparen Unternehmen auch Geld, wenn Sie Wasser durch den Einsatz verschiedener Filterprozesse immer wieder benutzen können.

Durch die Wasseraufbereitung stehen eindeutig mehr Trinkwasserressourcen zur Verfügung. Der mehrmalige Gebrauch von Prozesswasser entlastet die Umwelt und verhindert einen übermäßigen Einsatz von kostbaren Trinkwasserressourcen in Bereichen, wo aufbereitete Flüssigkeiten genutzt werden könnten.

Brauchwasser, wie es in Fachkreisen genannt wird, eignet sich hervorragend zum Bewässern in der Landwirtschaft, zur Kühlung von hitzeintensiven Produktionsvorgängen, zur Versorgung von Wäschereien und zu Herstellung von chemischen Produkten.

Zwar muss es durch Filterung und/oder Beigabe von Zusatzstoffen aufbereitet werden, doch ist dieses Verfahren bei weitem nicht so aufwendig, als wolle man Trinkwasser herstellen. Hat man einmal eine Wasserbasis erstellt, sind die einmalig eingesetzten Chemikalien nicht mehr notwendig, das heißt die Flüssigkeit muss zur wiederholten Nutzung nur gefiltert werden.

Die Entlastung der Umwelt ist enorm und gleichzeitig erfolgt eine große Ersparnis von unnötigen Kosten – abgesehen vom Energieaufwand, der zur Herstellung von Wasser notwendig ist. Die Wasseraufbereitung ist ein Werkzeug, mit dem sich gezielt Ressourcen schonen lassen und welches einen großen Beitrag zum Erhalt der Sauberkeit unserer Erde leisten kann.

Wenn man sieht, ist die Aufbereitung von Wasser zu reinstem Trinkwasser ein arbeitsreicher und durchaus komplizierter Prozess. Hier sind Fachleute gefragt. Daher bieten die entsprechenden Institutionen Ausbildungen in diesem Bereich an, etwa Ausbildung bei den Stadtwerken Brandenburg zur Fachkraft für die Wasserwirtschaft. Wer sich für dieses Thema interessiert, kann hier seinen Grundstein für das Berufsleben legen.

AngebotBestseller Nr. 1
SodaStream Wassersprudler Crystal 3.0 Quick-Connect CO2-Zylinder und 1x Glaskaraffen, Silber, Schwarz/Titan, 45 cm
  • SODASTREAM CRYSTAL: Unsere Crystal ist zurück! Der Wassersprudler zeichnet sich durch elegantes Design und edle...
  • UMWELTFREUNDLICH: Sie leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, da Sie tausende Flaschen einsparen - das Sprudelwasser...
  • INDIVIDUELL: Mit diesem Wassersprudler verwandeln Sie auf Knopfdruck frisches Leitungswasser in prickelndes Sprudelwasser
Bestseller Nr. 2
SodaStream Wassersprudler TERRA Promopack mit CO2-Zylinder und spülmaschinenfeste Kunststoff-Flasche, Schwarz, Höhe 44cm
  • PRAKTISCH UND FLEXIBEL: Trink dein Sodawasser zuhause und unterwegs aus der Kunststoffflasche. Mit dem kompakten und...
  • MEHR KOMFORT UND HYGIENE: Die Kunststoffflasch komtn mit einem max. Fassungsvermögen von 1 Liter und ist...
  • UMWELTFREUNDLICH: Sie leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, da Sie tausende Flaschen einsparen das Sprudelwasser...
Bestseller Nr. 3
SodaStream Wassersprudler TERRA Vorteilspack mit CO2-Zylinder, 2x 1L spülmaschinenfeste Kunststoff-Flasche und 1x 0,5L...
  • PRAKTISCH UND FLEXIBEL: Trink dein Sodawasser zuhause und unterwegs aus der Kunststoffflasche. Mit dem kompakten und...
  • MEHR KOMFORT UND HYGIENE: Die Kunststoffflaschen kommen mit einem max. Fassungsvermögen von 1 bzw. 0,5 Liter und sind...
  • UMWELTFREUNDLICH: Sie leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, da Sie tausende Flaschen einsparen - das Sprudelwasser...
Bestseller Nr. 4
SodaStream Wassersprudler DUO mit CO2-Zylinder, 2x 1L Glasflasche und 2x 1L spülmaschinenfeste Kunststoff-Flasche, Höhe:...
  • Der DUO Wassersprudler gibt Ihnen absolute Flexibilität
  • Kompatibel mit Glasflaschen und wiederverwendbaren PET-Flaschen
  • Spülmaschinen-geeignete Flaschen
Bestseller Nr. 5
SodaStream Wassersprudler DUO Comfort-Set mit CO2-Zylinder, 2X 1L Glasflasche, 2X 1L spülmaschinenfeste Kunststoff-Flasche...
  • Praktisch und Flexibel: Trink Dein Sodawasser zuhause aus der Glasflasche und unterwegs aus der Kunststoffflasche. Mit dem...
  • Mehr Komfort und Hygiene: Die neue Glasflasche kommt mit einem maximalen Fassungsvermögen von 1 Liter und ist wie die...
  • Umweltfreundlich: Sie leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, da Sie tausende Flaschen einsparen. Das Sprudelwasser...