Top 10 für praktische Waldkindergarten Kleidung

Kinder und Natur, Kinder und Nachhaltigkeit, Kinder und Wald. Tipps für praktische Waldkindergartenkleidung.

Die ersten Waldkindergärten entstanden in den 1950-iger Jahren in Dänemark. Erzieher und Eltern bemerkten, dass die Kinder besondere Freude an den Aufenthalten in der Natur hatten. Aus den anfangs nur gelegentlichen Ausflügen in den Wald machten sie eine dauerhafte Einrichtung. Der Waldkindergarten wurde ins Leben gerufen.

Heute gibt es Waldkindergärten in ganz Deutschland. Kinder, besonders aus städtischen Regionen, verbringen wieder mehr Zeit in der Natur. Waldkindergartenkinder lernen den Rhythmus der Jahreszeiten kennen. Sie beschäftigen sich spielerisch mit der Natur und den Lebewesen.

Waldkindergarten-Kinder sind aktiver als Kinder, die einen klassischen Kindergarten besuchen und sind stets an der frischen Luft. Bei fast jeden Witterungsverhältnissen sind die Erzieher mit den Kindern unterwegs. Dieses bedarf einer guten Ausrüstung.

Aber wie sieht diese aus? Welche Waldkindergartenkleidung ist empfehlenswert, und welche Utensilien sind wichtig, damit Ihr Kind aufregende,  lehrreiche Tage im Wald verbringt?

Welcher Kinderrucksack mit Sitzmatte bietet genügend Platz für Verpflegung?

In einem Waldkindergarten haben die verschiedenen Gruppen unterschiedliche Spielplätze, zu denen sie wandern. Meistens sind dies atemberaubende Aussichtspunkte oder Waldlichtungen. Somit ist es wichtig, dass Ihr Kind für den Tag gewappnet ist.

Natürlich darf was Gesundes zu essen, damit Ihr Kind gestärkt durch den Tag kommt, nicht fehlen. Ein Outdoor-geeigneter Rucksack ist deswegen das Nonplusultra. Achten Sie darauf, dass der Rucksack ein optimales Fassungsvermögen (10 Liter) besitzt. Er sollte zudem aus leichtem, wasserabweisendem Material besteht.

Kinderrucksack für Tagestouren, Wanderrucksack für Kinder ab 6 Jahren mit bequemer Passform, 20 L Rucksack für Kinder mit...
  • Produkt 1: Idealer Wanderbegleiter – Der Trekkingrucksack bietet mit seinem Volumen von 20 Litern viel Platz für Proviant...
  • Produkt 1: Vielseitig verwendbar – Der Reiserucksack verfügt über eine spezielle Passform für Kinder ab 6 Jahren und...
  • Produkt 1: Bequemes Extra – Für eine tolle Sitzmöglichkeit während der Wander- oder Schulpausen verfügt der...

Die passende Regenhülle für einen perfekten Schutz gegen Nässe ist von Vorteil. Outdoor-Kinderrucksäcke können keinen 100-igen Schutz garantieren. Jegliche Notwendigkeiten wie Trinkflasche, Brotdose, ein Handtuch und eine Sitzmatte, die bei den meisten Outdoor-Kinderrucksäcken schon Bestandteil ist, finden in ihm problemlos Platz.

Besonders praktisch sind Außentaschen an einem Kinderrucksack. So lassen sich zum Beispiel nasse Sachen verstauen. Auch Trinkflaschen finden in ihnen Platz und sind für Ihr Kind jederzeit griffbereit.

Denken Sie bei einem Kauf daran, dass die Handhabung eines Rucksacks für Kinderhände praktisch sein muss. So sollten Schnallen und Verschlüsse einfach zu öffnen und zu schließen sein.

Kälteschutzcreme und Sonnencreme schützen zarte Kinderhaut

Auch im Winter muss die Kinderhaut vor äußeren Einflüssen optimal geschützt sein. Eine fetthaltige Creme, die vor Kälte schützt, ist hierfür bestens geeignet. Achten Sie darauf, dass in der verwendeten Creme keine Zusatzstoffe enthalten sind. Das kann besonders zarte Kinderhaut reizen. Dazu hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung weitere Informationen zusammengetragen.

Besonders in den Sommermonaten ist es sehr wichtig, die Haut Ihres Kindes durch das Auftragen einer Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor zu schützen. Besprechen Sie mit den Erziehern, wie häufig der Sonnenschutz über den Tag wiederholt wird. So können Sie sicher sein, dass Ihr Kind im Wald immer einen ausreichenden Schutz gegen Sonneneinstrahlung erhält.

Welche Waldkindergartenkleidung schützt bei Sonne und Regen?

Ein sogenannter Südwester ist die optimale Kopf-Regenbekleidung für Ihr Kind. Bis er zum Einsatz kommt, findet er eingerollt im Rucksack seinen Platz. Ist er groß genug, kann er an kühleren, nassen Tagen auch über einer Wollmütze getragen werden. Sie können sich natürlich gleich für die gefütterte Variante entscheiden.

Angebot
CareTec Regenjacke Kinder mit Fleece Futter
  • WASSERDICHT: Dank wasserdichten Materials, verschweißten Nähten und einem Reißverschluss plus Knopfleiste hält die Kinder...
  • SICHER: Komfort und Sicherheit stehen für uns an erster Stelle, deshalb verfügen alle CareTec Regenjacken für Jungen und...
  • UNGEFÜTTERT: Dieser Regenmantel für Kinder ist ungefüttert und somit perfekt für warme Regentage geeignet, mit einem...

Auf jeden Fall sollte er aber mit einem Sturmband ausgestattet sein. So kann er auch bei reger Aktivitäten Ihres Kindes nicht verrutschen oder gar von einer Windböe erfasst verloren gehen.

Des Weiteren sind Regenjacke, Regenhose und das richtige Schuhwerk ein Muss. Achten Sie hierbei auf gute Qualität. Atmungsaktives Material mit einer guten Verarbeitung ist sehr wichtig. Hochwertige Materialien versprechen eine lange Lebensdauer und hohen Tragekomfort der Kinderbekleidung.

Wenn die Sonne scheint, müssen Sie darauf achten, dass Ihr Kind eine Kopfbedeckung mit UV-Schutz trägt. Ein zusätzlicher Nackenschutz ist empfehlenswert. Er sollte bis über die Ohren reichen, um einen Sonnenbrand an der empfindlichen Haut zu verhindern. An kälteren Tagen benötigen Kinder eine Wollmütze, die ebenfalls die Ohren bedeckt.

Wie wichtig ist ein warmer Schal  oder ein warmes Tuch beim Spielen im Wald?

Um Ihr Kind im Bereich des Halses warm zu halten, sind Multifunktionstücher optimal. Sie sind in unterschiedlichen Materialien, angefangen von Fleece über Polyester und Wolle im Handel erhältlich. So lassen sie beispielsweise auch unter dem Fahrradhelm tragen, wenn für eine dicke Wollmütze kein Platz ist.

Welche Jacke für ausgelassenen Spaß im Waldkindergarten?

Regenjacken in Kombination mit einer Fleece-Jacke sind besonders praktisch für den Waldkindergarten. So können sich die Kinder je nach Witterungsverhältnis und Temperatur richtig anziehen. Ihr Kind bekommt mit dieser Kombi die Möglichkeit, nur die Regenjacke oder die wärmende Fleece-Jacke zu tragen.

Achten Sie beim Kauf von Jacken besonders darauf, dass Verschlüsse sowie Reißverschlüsse robust und leicht zu bedienen sind.

Im Winter sind Skijacken die perfekten Jacken, um Sie über eine Fleece-Jacke zu tragen. Folgende Merkmale muss eine Ski-Jacke besitzen, um Ihrem Kind den perfekten Schutz zu bieten:

  • Einen groben, widerstandsfähigen Reißverschluss.
  • Reisverschlüsse, die auch mit Handschuhen betätigt werden können.
  • Eine abnehmbare Kapuze, die durch integrierte Druckknöpfe eine optimale Verschlussverstärkung bieten.
  • Die Jacke ist lang geschnitten und verfügt über Kordelzüge, die ein Eindringen von Kälte verhindern.
  • Gefüttert, winddicht und wärmeisolierend.
  • Wasserabweisend durch eine 6000 mm Wassersäule.
  • Extra Verstärkungen an den Armen, Schultern und am unteren Bereich der Jacke.
  • Reflektoren, die Schutz im Straßenverkehr garantieren.

Welche Unterwäsche hält Kinder an kalten Tagen im Wald wohlig warm?

Wenn die kalte Jahreszeit beginnt, braucht Ihr Kind besonders viel Schutz gegen äußere Einflüsse. Das gilt ganz besonders im Waldkindergarten. Viele übereinander getragene Schichten sind nun an der Tagesordnung.

Auch lange Unterwäsche ist im Herbst und Winter ein Muss. Hier sollten sie besonders auf gehobene Qualität achten.

Unterwäsche mit einem Woll-Seide-Gemisch ist auf der Haut angenehm zu tragen. Achten Sie darauf, dass die funktionale Unterwäsche maschinenwaschbar ist. Denken Sie ebenfalls daran, die Wäsche etwas größer zu kaufen, da sie beim ersten Waschen meistens etwas eingeht.

Sportunterwäsche Kinder Fußball Reflektoren/Schnelltrockend/Thermo/Elastisch Kompressionsunterwäsche Funktionsunterwaesche...
  • Optimale Bewegungsfreiheit: 85% Polyester + 15% Elasthan. Der Stretchstoff ermöglicht eine größere Bewegungsfreiheit in...
  • Funktion: atmungsaktives Material mit guter Wärmeisolation;transportiert den Schweiß vom Körper weg und schnelltrockend;...
  • Ideal fuer Sport: Breiter Bund für mehr Tragekomfort; Nahtlos Konstruktion minimiert Hautirritationen; Kompression fördert...

Besonders optimal ist lang geschnitttene Unterwäsche, denn so lässt sich gut in die Hose stecken und Kältebrücken vermieden.

Welche Handschuhe sind für den Waldkindergarten empfehlenswert?

An manchen Tagen ist es einfach nur kalt. An Schnee ist noch nicht zu denken. Regen ist auch nicht angesagt. Oftmals reichen dann ganz normale Wollhandschuhe völlig aus, um an diesen Tagen die Hände Ihres Kindes warm zu halten.

Ein zweites Paar zum Wechseln ist jedoch optimal. So kann es beim Picknicken schnell mal die Handschuhe wechseln, falls die anderen doch mal dreckig geworden sind.

Keine Produkte gefunden.

Ist der erste Schnee da, braucht Ihr Kind dicke Winterhandschuhe. Sie schützen es ausreichend vor Kälte und Feuchtigkeit. Die Erfahrung zeigt, dass kleiner Kinder sich wohler in Fausthandschuhen fühlen, da sie diese alleine besser an- und ausziehen können.

Warum ist das richtige Schuhwerk im Waldkindergarten so wichtig?

Gutes Schuhwerk für Ihr Kind sollte eine Herzensangelegenheit sein. Im Waldkindergarten sind Wanderschuhe zu bevorzugen. Der Wanderschuh sollte immer über den Knöchel gehen und qualitativ hochwertig sein. Schauen Sie am besten in einem Fachgeschäft nach den optimalen Wanderschuhen.

Denken Sie daran, dass der Winter sowie der Herbst verschiedene Anforderungen an einen Schuh stellen. So sollte neben den Winterstiefeln und dem Wanderschuh ein Gummistiefel nicht fehlen. Optimale Gummistiefel besitzen eine herausnehmbare Fütterung.

Kinder lieben es, in jede Pfütze zu springen. Mit dem perfekten Schuhwerk geben Sie den Kleinen die optimalen Voraussetzungen.

Alles Notwendige für ein Picknick im Wald

Um Ihr Kind mit einem gesunden Frühstück in den Waldkindergarten zu schicken, braucht es ein paar hilfreiche Utensilien. So zum Beispiel eine Thermoskanne mit einem Tassendeckel und Schraubverschluss. Für das Frühstücksbrot ist eine Dose aus Edelstahl das beste Verpackungsmaterial.

Preislich gesehen liegt sie im oberen Segment. Da sie jedoch einige Situationen bestehen muss, ist auf Qualität Wert zu legen. So hat Ihr Kind lange Freude an dieser Variante.

Für das warme Mittagessen, das Ihr Kind im Waldkindergarten erhält, kaufen Sie einen Thermo-Suppenbehälter aus Edelstahl. Der hält die Mahlzeiten schön lange warm.

Was ist die richtige Regenhose oder Matschhose für das Kindergartenkind

Kinder lieben es zu toben. Die richtige Matschhose ist die optimale Hose, um den Spieldrang Ihres Kindes in jeder Situation freien Lauf zu gewähren.

Regenhosen sind gefüttert oder ohne Fütterung erhältlich. Sie können unter Latzhosen und normalen Hosen wählen. Bei kleineren Kindern haben sich Hosen mit Hosenträgern als besonders praktisch erwiesen. Wichtig ist vor allem, dass die Hose wasserdicht sowie winddicht ist. Achten Sie zudem auf ein atmungsaktives Innenfutter. Denken Sie beim Kauf daran, dass die Bündchen verstärkt und elastisch sind. So kann keine Nässe eindringen. Auch die Verschlüsse sollten für kleine Kinder einfach zu bewerkstelligen sein.


ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar