Plastikmüll

Es entstehen in jedem Jahr weltweit über zehn Millionen Tonnen an Müll, der in die Meere gespült wird. Rund 75 Prozent davon ist Plastikmüll. So treiben auf jedem Quadratkilometer Meeresoberfläche bis zu 18.000 Plastikteile. Durch Plastikmüll bilden sich sogenannte Müllstrudel im Meer. Deren größter nennt sich „Great Pacific Garbage Patch“ und ist so groß wie Mitteleuropa. Forscher schätzen, dass der Plastikmüll in den Meeren jedes Jahr bis zu 135.000 Meeressäuger und eine Million Meeresvögel das Leben kostet.

Advertisement

ähnliche Artikel

Next Post
Werbung
Anmeldung zum Newsletter

Falls Sie automatisch über die neuesten Trends informiert werden wollen, melden Sie sich bei unserem Newsletter an: