Skip to main content

Emissionen

Emission kommt vom lateinischen emittere, was „herausschicken“ bedeutet. Im Deutschen ist Emission gleichbedeutend mit „Austrag“ oder „Ausstoß“. Das meint im Allgemeinen die Aussendung von Teilchen, Stoffen, Schallwellen oder Strahlung in die Umwelt. Emissionen werden im Zusammenhang mit dem Klimawandel vor allem als Emissionen anthropogenen, also menschgemachten Ursprungs diskutiert. Denn vor allem seit Beginn der Industrialisierung sind die Emissionen giftiger und klimawirksamer Stoffe und Gase, etwa CO2, drastisch gestiegen.



Ähnliche Beiträge